Wir suchen ein(e) Erzieher/in oder Sozialpädagogen/in in Kamenz

  • Stellenausschreibung

    Für unsere Jugendwohngemeinschaft Kamenz suchen wir ab sofort ein/e Mitarbeiter/in

    • Staatlich anerkannte Erzieher/in
    • Sozialpädagoge/in

     
    Einsatzort:       Kamenz

    Beginn:             sofort

    Arbeitszeit:      40h wöchentlich (Schichtdienst) (Teilzeit auch möglich)

    Befristung:       keine

  • Tätigkeitsbeschreibung

    Die Jugendwohngruppe Schönteichen  ist eine Wohnform der Jugendhilfe mit dem Ziel junge Menschen im Alter von 14 bis 18 Jahren in  der Übernahme von Eigenverantwortung und der Entwicklung  von Selbstfürsorge, sowie bei Gestaltung der eigenen Lebensperspektive zu begleiten und zu unterstützen.

    Ihre Aufgaben umfassen:

    • Betreuung der Jugendlichen täglich über Tag und Nacht im Schichtdienstsystem
    • Befähigung der Jugendlichen zur Übernahme der Verantwortung für die eigene Person
    • Förderung alltagspraktischer Fähig- und Fertigkeiten mit dem Ziel der eigenständigen Lebensführung
    • Befähigung zum selbständigen Wohnen
    • Befähigung zur eigenständigen Erledigung von Ämter- und Behördengängen, sowie dem dazu gehörigen Schriftverkehr bzw. den Telefonaten
    • Schulische/ berufliche Förderung
    • Biografie- und Ressourcenarbeit
    • Arbeit mit den Eltern an einer nachhaltigen, annehmenden, vorurteilsfreien Beziehung zu ihren Kindern
    • Förderung sozialer Kompetenzen, die zu einem selbstbestimmten Leben beitragen
    • Im Rahmen eines Bezugserziehersystems werden in Einzelgesprächen individuelle Schwierigkeiten bearbeitet und ein Problembewusstsein erarbeitet
    • Pflege von Partizipation
    • Integration ausländische Jugendliche
    • Vorbereitung auf die Zeit nach der Maßnahme, Nachsorgeangebot

    Wir erwarten:

    • Teamfähigkeit
    • Selbständiges Arbeiten
    • Wertschätzende Haltung
    • Bereitschaft, den Jugendlichen ein verlässliches und professionell gestaltetes Beziehungs- bzw. Bindungsangebot zu machen
    • Empathie
    • Ressourcenorientiertes Arbeiten
    • Reflexions- und Kritikfähigkeit
    • Führerschein Klasse B (PKW)

    Wir bieten:

    • Ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsfeld in einem motivierten und aufgeschlossenen Team
    • eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten auf der Basis von Wertschätzung
    • Eine partizipative und wertschätzende Unternehmenskultur mit transparenten Kommunikationsstrukturen
    • Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Arbeitsrechtlichen Kommission der Diakonie Deutschland (Fassung Sachsen)
    • Supervision, Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Bewerbung

    Wenn diese Aufgabe Ihr Interesse geweckt hat, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen:

    1. per E-Mail an Frau Wendlandt: k.wendlandt[at]louisenstift.de
    2. oder schriftlich an Louisenstift gGmbH | Frau Wendlandt | Gartenstraße 9 | 01936 Königsbrück

    Geforderte Unterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweis, Zeugnisse