Fachtagung am 05.12.2018: Trennung als kritisches Lebensereignis

„Für Erwachsene bedeutet die Scheidung das Ende einer Welt, für kleine Kinder, deren Lebensmittelpunkt die Familie ist, bedeutet sie das Ende der Welt“ (Hetherington/Kelly)

Kleine Kinder leiden am stärksten unter unserer Scheidungskultur und deren Folgen. Wir wollen der Frage nachgehen, ist die Trennung der Eltern eine vorübergehende Krise für Kinder, die nach einer gewissen Zeit überwunden ist? Welche entwicklungstypischen Reaktionen zeigen Kinder in den verschiedenen Altersstufen in Trennungs- und Scheidungssituationen und welche Begleitung und Beratung der Eltern sowie psychologische Betreuung der Kinder ist notwendig um den Prozess kindeswohldienlich zu gestalten.

Überblick über die Fachtagung

Flyer als Download + Anmeldung

Download: Flyer + Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldung richten Sie bitte per Mail oder Fax an:

E-Mail: netzwerk-kinderschutz@louisenstift.de | Fax: 03578 78 39 58

Anmeldeschluss: 26.11.2018!

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Teilnahme.